helen fricker feldenkrais

Helen Fricker
Raum für Feldenkrais

Die Feldenkrais Methode ®

Die Feldenkrais Methode ist eine Lernmethode, die sanfte Bewegung und begleitete Aufmerksamkeit verwendet, um die Bewegungsqualität zu verbessern und die menschliche Funktionsfähigkeit zu unterstützen.

Die Methode ermöglicht, den Bewegungsumfang zu vergrössern, die Beweglichkeit und die Koordination zu verbessern, sowie die Fähigkeit für elegante und effiziente Bewegung wieder zu entdecken und sich mit einer optimalen Spannung zu bewegen.

Feldenkrais eignet sich für Menschen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen, welche Gesundheit und Lebensqualität verbessern und stärken möchten.

 

Die Methode wird in zwei Formen unterrichtet:

Gruppenlektionen – Bewusstheit durch Bewegung ®

Feldenkrais ATM 21
     

Die sanft und spielerisch ausgeführten Bewegungsabläufe werden mündlich von mir angeleitet.
Das Repertoire dieser Bewegungslektionen ist so vielfältig wie die Möglichkeiten der menschlichen Handlungen.
Sich aufrichten, sich drehen, stehen oder gehen können ebenso Thema sein wie die Atmung oder feinere Aktionen wie Augen- und Kieferbewegungen.
Wir lernen beim Ausführen der Bewegungen auf die Qualität und den Bewegungsfluss zu achten, auf Tempo und Leichtigkeit.
Eigenwahrnehmung und Aufmerksamkeit spielen dabei eine zentrale Rolle.

Durch das Experimentieren werden neue Möglichkeiten und Zusammenhänge entdeckt, welche zu neuer Bewegungsfreiheit führen und somit auch unser Denken, Handeln, unsere Wahrnehmung und unser Fühlen beeinflussen.

 

Einzellektionen – Funktionale Integration ®

    

In den Einzellektionen kann ich spezifisch auf die persönlichen Anliegen eingehen.
Im Gegensatz zu den Gruppenlektionen, liegen Sie in der Einzellektion (in bequemer Kleidung) auf einer Liege und werden von mir weitgehend ohne Worte, nur durch sanfte aber klare Berührungen, durch verschiedene Bewegungen und ihre Variationen geführt.
Gewohnte Bewegungen und neue Möglichkeiten und Zusammenhänge wechseln sich ab. Langsam werden Bedingungen zum Umlernen geschaffen. Die Körperwahrnehmung und die Bewegungsorganisation werden verbessert.

Qualitäten wie Leichtigkeit, Stabilität, freiere Atmung, grössere Beweglichkeit, bessere Koordination und Verminderung von Schmerzen werden möglich.