helen fricker feldenkrais

Helen Fricker
Raum für Feldenkrais

Vom Lernen

Prägend für die Entwicklung des Menschen ist seine Möglichkeit über Erfahrung zu lernen.
Das Kleinkind beginnt mit den ersten unkoordinierten Bewegungen, später dem Greifen, Kriechen, Sitzen, sich Aufrichten, Stehen, Laufen und Sprechen einen gewaltigen Lernprozess.
Innerhalb dieses organischen Lernens macht das Kind all seine Erfahrungen mit sich selbst und mit seiner Umwelt. Es entdeckt und erkundet spielerisch und entwickelt dabei seine individuellen Möglichkeiten zu agieren und zu reagieren.

Die Feldenkrais Methode orientiert sich an diesem ursprünglichen und ganzheitlichen Entwicklungsprozess, der auf der natürlichen Lernfähigkeit des Menschen basiert. Sie gibt uns die Chance, uns neu und um vieles bewusster zu erfahren und schafft Grundlagen für weiteres Wachstum.

 

 gewachsen2

Bleistift auf Papier, Helen Fricker

 

Sich selbst zu erkennen, scheint mir das Wichtigste, was ein Mensch für sich tun kann.
Aber wie kann man sich erkennen?
Indem man lernt zu tun, nicht wie man sollte, sondern wie es einem selbst gemäss ist.


aus: Moshé Feldenkrais, Die Entdeckung des Selbstverständlichen, S. 18